Musikproberaum

Referenzen Raumakustik im Musikproberaum:

 

Die anzustrebende Nachhallzeit ist abhängig von der Raumgröße und liegt zwischen 0,4 und 1,0 Sekunden.
Für Musikprobe und Musikunterricht sollte der Frequenzverlauf der Nachhallzeit linear sein, dies erhöht die Klangwahrnehmung (im Gegensatz zur Musikdarbietung, bei der die Nachhallzeit in den tiefen Frequenzen leicht ansteigen sollte, dies erhöht die Klangwärme).

Akustik Probenraum MV Göttfritz - Trikustik

Schalldämmung im Proberaum und Musikstudio - Tonstudio_ORF - Trikustik

Akustik Probenraum: MS St.Andrae - Trikustik

Raumakustik Musikprobenraum: Wiener Saengerknaben - Trikustik